SPD Rastede besucht das Stadion des SV Werder Bremen

Ortsverein

Von links: Werner Skirde, Sven-Jürgen Weber, Rüdiger Kramer, Benjamin Dau, Sigrid Kramer, Lars Krause und Wilhelm Janßen

Foto: SPD Rastede

Im Rahmen der Aktion „SPD vor Ort“ fuhren Mitglieder des SPD-Ortsvereins Rastede nach Bremen, um das Stadion des SV Werder Bremen zu besichtigen. Die Tour wurde organisiert von den Ratsmitgliedern Lars Krause und Benjamin Dau. Vor der Stadionführung besuchte man das Werdermuseum -Wuseum. Hier kann man 120 Jahre Vereinsgeschichte anschauen und sich zurückversetzen in die Zeit des Fußball-Vereins „Werder Bremen von 1899“.

Die Stadionführung danach war ein Erlebnis der besonderen Art. Ein Gästeführer zeigte die Räumlichkeiten des Stadions. Es wurden die Abläufe des Spiel-und Trainingbetriebes erklärt. Alles durfte besichtigt werden außer der Kabine des Heimvereins. Wo findet die Pressekonferenz statt? Wie sitzt es sich auf der Trainerbank? Wo ziehen sich die Schiedsrichter um?

Der Rasen durfte nicht betreten werden.

Der Blick hinter die Kulissen dieses Norddeutschen Traditionsvereins hat sich gelohnt.

Der Fraktionsvorsitzende der SPD Rüdiger Kramer meinte, Zitat: „Seit den späten siebziger Jahren fahre ich immer wieder zu den Heimspielen von Werder Bremen, und ich habe inzwischen eine Dauerkarte. Trotzdem war es ein Erlebnis, auch mal hinter die Kulissen des Vereins zu gucken."

 
 

WebsoziCMS 3.7.1.9 - 432766 -

Kommunalwahl 2016

Unser Programm für Rastede

Mein Kanidatenflyer zum Download

 

Suchen

 

Counter

Besucher:432767
Heute:28
Online:1
 

Bahnhof Rastede

 

Unsere
Landtagsabgeordnete

 

Unser
Bundestagsabgeordneter

 

Wetter-Online

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online