SPD Rastede startet das politische Jahr mit gut besuchtem Neujahrsfrühstück

Ortsverein

Über 70 Mitglieder sowie der SPD Bundestagsabgeordnete Dennis Rohde und die SPD Landtagsabgeordnete Karin Logemann waren der Einladung zum Neujahrsfrühstück des SPD Ortsvereins Rastede in das Akademiehotel Rastede gefolgt.

Der stellvertretende Ortsvereinsvorsitzende Lars Krause bedankte sich rückblickend auf das Jahr 2015 bei allen Mitwirkenden für die gute parteipolitische Arbeit in Vorstand und Fraktion und der AG 60plus. „Wir haben sehr viel auf die Beine gestellt und können stolz auf unsere Leistungen und die ereichten Ergebnisse sein. Besonders bedanken möchten wir uns bei Anke Segebade und Hans-Walter Schmidt für die Fortführung der AG 60plus sowie bei Manfred Meins für die Organisation der jährlichen Motorrad- Kultur-Tour.

Ein wichtiges politisches Thema für 2016 sind die Unterbringung und die Integration der zu uns kommenden Flüchtlinge. Unser Dank gilt hier der vielfältigen ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe, hier stellvertretend den anwesenden Familien Felber und von Scheele“, so Krause. „Große Maßnahmen sind die Fertigstellung des Sportplatzes Köttersweg sowie der Ausbau von Grundschulen in der Gemeinde Rastede im Jahr 2016. Die Rasteder SPD wird die nachhaltige Politik fortsetzen und will bei der Kommunalwahl im September 2016 die Anzahl ihrer Mandatsträger deutlich ausbauen. An einer Kandidatur interessierte Bürger können sich gern beim SPD Vorstand melden“.

Nach den Grußworten von Dennis Rohde (MdB) und Karin Logemann (MdL) und dem Frühstück folgte die Ehrung mehrerer Jubilare. Die stellvertretenden Vorsitzenden Horst Segebade und Lars Krause dankten den Jubilaren für ihre langjährige Treue zur Partei. Geehrt wurden  für eine 10-jährige Mitgliedschaft Nadine Koopmann, für 25 Jahre Wolfgang Claußen und Rüdiger Kramer, für 40 Jahre Klaus Bruns und Elfriede Schlange. Auf 50 Jahre Parteimitgliedschaft blickt Horst Thierolf zurück. Nicht anwesend sein konnten Wilhelm Janßen, Ursula und Wolfgang Schwalbe sowie Helmut Diekschäfer, die alle 40 Jahre Mitglied der SPD sind.

„Die Ehrung langjähriger Mitglieder gehört zu den Höhepunkten der Parteiarbeit in der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands.“ so Horst Segebade „Alle heute geehrten haben an der Erfolgsgeschichte der SPD ihren Anteil – sei es im Vordergrund der Politischen Bühne, sei es aber auch einfach nur mit ihrer Solidarität, mit dem Werben für die Partei und ihre Ziele in der Familie, im Freundeskreis, im Betrieb oder im Verein. Dafür danken wir Euch und dem geben wir mit unserer Ehrung heute Ausdruck.“

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 471829 -

Suchen

 

Unser
Bürgermeisterkandidat

 

Unsere
Landtagsabgeordnete

 

Unser
Bundestagsabgeordneter

 

Unser
Europaabgeordneter

 

Bahnhof Rastede

 

Counter

Besucher:471830
Heute:69
Online:2
 

Wer ist Online

Jetzt sind 2 User online