Foto: SPD Rastede Allgemein Alles Gute für das neue Jahr!

Ich wünsche allen Leserinnen und Lesern alles Gute für das neue Jahr und vor allem Erfolg und Gesundheit!
.
.
.

Die Vergangenheit ist Geschichte,

die Zukunft ist Geheimnis,

aber jeder Augenblick ist ein Geschenk

Veröffentlicht am 30.12.2014

 

Foto: Gemeinde Rastede Fraktion Grundsteinlegung für die neue Sportanlage am Köttersweg

Auch viele Mitglieder der SPD- Ratsfraktion waren zur Grundsteinlegung gekommen. Auf dem Foto von links: Ehrenratsmitglied Hans-Hermann Schlange, Fraktionsvorsitzender Rüdiger Kramer, die Ratsherrn Werner Skirde, Wilhelm Janßen, Lars Krause und Dieter Güttler, sowie Harm Steusloff und Bürgermeister Dieter von Essen

Nachdem der erste Spatenstich bereits im September 2013 erfolgte, war es am 21. November 2014 nun endlch soweit: Der Grundstein für die neue Sportanlage am Köttersweg konnte gelegt werden.

Auf dem über fünf Hektar großen Gelände wird ein Funktionsgebäude mit Umkleidekabinen sowie Aufenthalts- und Lagerräumen und einem Kraftraum entstehen. Darüber hinaus wird es einen Kunstrasen-spielplatz und zwei Naturrasenspielfelder, sowie 84 Parkplätze für Pkw, einen Busparkplatz und 50 Fahrradstellplätze geben. Die geplante Tribüne wird Platz für 520 Zuschauer bieten - davon 160 Sitz- und 360 Stehplätze.

Je nach Witterung sollen die Arbeiten spätestens im Herbst des kommenden Jahres abgeschlossen sein. Offiziell in Betrieb genommen wird die Anlage dann voraussichtlich im Frühjahr 2016.

Veröffentlicht am 25.11.2014

 

Foto:SPD Rastede Fraktion SPD-Fraktion besucht den Bürgerbus-Verein Rastede

Mehrere Mitglieder der Rasteder SPD-Fraktion informierten sich am 18. November 2014 in den Räumen des Bürgerbus-Vereins über das Nahverkehrsangebot und die derzeitige Situation des Bürgerbusses Rastede.

„Die Möglichkeit der Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs ist im ländlichen Raum schwierig, da einfach die Haltestellen fehlen. Diese Schwierigkeit zu beseitigen, ist die Hauptaufgabe des Bürgerbusses.“ so Theo Meyer, Vorsitzender des Bürgerbus-Vereins Rastede. “Der Bus verkehrt von Montag bis Freitag täglich achtmal fahrplanmäßig auf einer festen Strecke beginnend am Bahnhof und verbindet den Hauptort auf einem Rundkurs mit den Ortsteilen Wahnbek, Ipwege, Loy, Hankhausen, Nethen und Hahn-Lehmden. Damit werden die Angebote des öffentlichen Personennahverkehrs ergänzt.“

Schon jetzt ist der Bürgerbus eine Erfolgsgeschichte. Am 02. Juni 2014 hatte der Bürgerbus seinen Betrieb aufgenommen und bereits nach vier Monaten konnte am 02. Oktober 2014 der 1.000ste Fahrgast begrüßt werden.

Veröffentlicht am 21.11.2014

 

Foto: SPD Rastede Fraktion Ausstellungsbesuch im Palais

Die SPD- Fraktion hat sich am 12. November 2014 um 17.30 Uhr im Palais getroffen und sich dort die derzeitige Ausstellung angesehen. Im Palais Rastede werden noch bis zum 14. Dezember 2014 Bilder des Rasteder Malers Heinz Wehe (1919 - 1988) ausgestellt.

Die Führung durch die Ausstellung übernahm Frau Rose-Marie Scheper, die Tochter des Malers.

 

Veröffentlicht am 16.11.2014

 

Foto: Dennis Rohde Kreisverband SPD vor Ort - Besichtigung der ersten integrativen Ammerländer Kindergrippe

Unter dem Motto "SPD vor Ort" besuchen Ammerländer Sozial-demokraten regelmäßig Unternehmen und soziale Einrichtungen im ganzen Ammerland. Dieses Mal ging es nach Rastede, zur Kinder-krippe Bagira - der ersten integrativen Kinderkrippe im Ammerland. Mit dabei war auch der Bundestagsabgeordnete Dennis Rohde.

„Bisher beginnt die Inklusion im Bereich des Kindergartens – in Rastede geht man nun konsequent den nächsten Schritt und bietet jungen Familien ein Angebot nun auch im Krippenbereich“, so SPD- Kreisverbandsvorsitzender Dennis Rohde (MdB).

Einrichtungsleiterin Petra Lange berichtete ausführlich von ihren Erfahrungen und Problemen.

Veröffentlicht am 12.11.2014

 

Foto: SPD Rastede Ortsverein Genuss, Missbrauch und Abhängigkeit – die Grenzen sind fließend

Mit dem Thema "Genussmittelmissbrauch – DIE Gefährdung von Beruf und Erwerbsfähigkeit" konnte der SPD-Ortsverein Rastede 20 interessierte Rasteder Bürger zu einem interessanten und informativen Vortrag, der vom Leiter der Fachstelle Sucht -Wolfgang Schmitt - gehalten wurde, im Kompetenzzentrum der AWO am Mühlenweg begrüßen.

„Die legalen Drogen wie Alkohol und Nikotin begleiten uns in unserem Lebensalltag. Kommt es zu einem verstärkten Missbrauch, tragen sie in erheblichem Maß zu sozialer Ausgrenzung und Isolation bei.“ führte der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Wilhelm Janßen in das Thema ein.

Mit dem Untertitel "Genuss, Missbrauch und Abhängigkeit – die Grenzen sind fließend" wies der Referent dann auf den vielfach unbedachten Einstieg in eine sich entwickelnde mögliche spätere Suchterkrankung. Denn wer weis, dass schon geringe Mengen Alkohol (Männer täglich mehr als 24 Gramm - entsprechend z.B. 0,6 Liter Bier, Frauen 12 Gramm täglich – entsprechend z.B. 0,3 Liter Sekt) einen riskanten Konsum darstellen. Oft sind es der Verlust der Fahrerlaubnis, drohende Kündigung des Arbeitsverhältnisses oder auch die Beendigung einer langjährigen Beziehung, die zum Umdenken und kritischen Hinterfragen des übermäßigen Suchtmittelkonsums führen.

Veröffentlicht am 24.10.2014

 

Von links: Horst und Anke Segebade, Kerstin Icken, Hans-Walter Schmidt, Rüdiger Kramer, Wilhelm Janßen Foto: SPD Rastede Ortsverein Besuch im Kindergarten Wahnbek

Im Kindergarten Wahnbek fand heute ein Tag der offenen Tür statt. Mitglieder des SPD-Ortsvereins und der SPD-Fraktion besuchten zu diesem Anlaß den Kindergarten und bedankten sich bei allen Beteiligten für die geleistete Arbeit.      

Mit viel Engagement und Freude wurde anlässlich der Kindergartensanierung ein tolles Fest auf die Beine gestellt. Erzieherinnen, Eltern und Kinder gestal-teten bei herrlichem Wetter ein sehenswertes Programm. Auch für das leibliche Wohl war gut gesorgt.

Veröffentlicht am 24.05.2014

 

Foto: Manfred Meins Ortsverein Motorradtour der SPD Rastede

.

 

Touren durch blühende Landschaften

 

 

 

 

Wie in jedem Frühjahr lädt die SPD Rastede alle Motorradbegeisterte aus Rastede und umzu zu einer gemeinsamen Frühlingstour durch die Region Weser- Ems ein.

Am Sonnabend, 24. Mai 2014, geht es wieder um 13 Uhr auf dem Rasteder Marktplatz an der Oldenburger Straße los. Dort endet die Ausfahrt auch am späten Nachmittag.

Gemütliches Touren mit Gleichgesinnten abseits stark befahrener Straßen durch grüne, blühende Landstriche steht im Vordergrund, wobei PS- Zahl und Hubraum keine Rolle spielen. Wie bei allen bisherigen Touren geht es um den Erfahrungsaustausch von  Bikerinnen und  Bikern („Benzingespräche“) bei einer Kaffeepause unterwegs und um den Genuss von ein wenig Kunst und Kultur.

MotorradfahrerInnen, die dabei sein wollen, werden gebeten, sich bei Manfred Meins unter Telefon 04402- 81176 oder per E- Mail manfredmeins(at)t- online.de  anzumelden.

Veröffentlicht am 07.05.2014

 

Foto: SPD Rastede Allgemein Frohe Ostern

Ostern ist für viele Menschen eine Zeit der Erholung, und so mancher nimmmt sich frei und nutzt die Feiertage zu einem Kurzurlaub oder zu einem gemütichen Beisammensein mit Freunden und der Familie. In diesem Sinne wünsche ich allen Leserinnen und Lesern ein ruhiges und erholsames Osterfest und den Kindern tolle Ferien und viele bunte Ostereier.

Ihr Wilhelm Janßen

Veröffentlicht am 16.04.2014

 

Foto: SPD Rastede Ortsverein SPD Rastede wählt neuen Vorstand

Von links: Petra Meister-Rohde, Bernd Bensch, Horst Segebade, Hannelore Druivenga, Hans-Walter Schmidt, Wilhelm Janßen, Frank Knoth, Dennis Rohde (MdB), Lars Krause, Monika Sager-Gertje und Rüdiger Kramer.

 

Vorstandswahlen und der Besuch des SPD-Bundestagsabgeordneten Dennis Rohde standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Rasteder SPD. Als Vorsitzender wurde Wilhelm Janßen wiedergewählt. In Ihren Vorstandsämtern bestätigt wurden die stellvertretenden Vorsitzenden Lars Krause und Horst Segebade. Schriftführer bleibt Bernd Bensch, die Kasse wird von Hans-Walter Schmidt übernommen. Neu gewählt als Organisationsreferentin wurde Kerstin Icken.

Weitere Vorstandsmitglieder sind Monika Sager-Gertje, Carmen Jürgens, Hannelore Druivenga, Werner Frohn, Sabine Koopmann, Petra Meister-Rohde und Margret Remmers. Als Revisoren wurden Detlef Bredow und Levent Süre gewählt. Ein besonderer Dank ging an die ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder Frank Knoth, Petra Lange und Sven Recker.

Veröffentlicht am 16.04.2014

 

Von links: Lars Krause, Dennis Rohde (MdB), Sven Recker, Bernd Bensch, Margret Remmers, Wilhelm Janßen u. Horst Segebade Ortsverein Politisches Neujahrsfrühstück im Dorfgemeinschaftshaus Bekhausen

Über 70 Mitglieder sowie der SPD Bundestagsabgeordnete Dennis Rohde waren der Einladung zum Neujahrsfrühstück des SPD Ortsvereins Rastede in das Dorfgemeinschaftshaus in Rastede Bekhausen gefolgt.

Der Ortsvereinsvorsitzende Wilhelm Janßen bedankte sich rückblickend auf das Jahr 2013 bei allen Mitwirkenden für die gute parteipolitische Arbeit in Vorstand und Fraktion, der AG 60plus und bei den Jusos. „Das Jahr 2013 war geprägt von der Landtags- und der Bundestagswahl. Wir haben sehr viel auf die Beine gestellt und können stolz auf unsere Leistungen und die ereichten Ergebnisse sein. In Niedersachsen gibt es inzwischen eine SPD geführte rot-grüne Landesregierung und bei der Bundestagswahl haben wir unseren Wahlkreis als einen von fünfen bundesweit zurückerobern können.“

Janßen ging auch auf die vielen anderen Aktivitäten des SPD-Ortsver- eins ein und benannte exemplarisch die Resolution gegen die Priva- tisierung der Trinkwasserversorgung, die Vorführung des SPD-Jubiläumsfilms, die Motorradtour, die Teilnahme an der 150-Jahr-Feier in Berlin, sowie die Beteiligung an der Vergabe des Bartholomäus-Schink-Preises.

Wichtige Themen, mit denen sich die SPD-Ratsfraktion im vergangenen Jahr intensiv beschäftigt hat, waren z. B. die Haushalte für 2013 und 2014, die Windkraftpotentialstudie, die Beteiligung der Gemeinde an der

Veröffentlicht am 06.01.2014

 

Bundespolitik Ergebnisse der Bundestagswahl

Die SPD gewinnt den Wahlkreis Oldenburg/Ammerland zurück! Dennis Rohde zieht als gewählter Direktkandidat in den Bundestag ein.

Insgesamt hat die SPD im Wahlkreis 11.500 Erststimmen (ca. 6%-Punkte) zulegen können, womit sie die größten Gewinne im Bezirk Weser-Ems vorweisen kann. Oldenburg / Ammerland ist der einzige niedersächsische Wahlkreis, der von der SPD zurückgewonnen werden konnte. Auch bundesweit gelang dies nur in 5 Wahlkreisen.

Bundestagswahl, 22. September 2013
Willy-Brandt-Haus – Referat Forschung / Analysen

23. September 2013

Zusammenfassung:

Sitzverteilung:

Der neue Bundestag besteht nur noch aus 4 Fraktionen mit nunmehr 630 Abgeordneten. Die CDU/CSU erhält hiervon 311 Mandate, die SPD 192. Auf die Linke entfallen 64 Sitze. Die Grünen entsenden 63 Mandatsträger in den neuen Bundestag. Die FDP ist im neuen Bundestag nicht mehr vertreten.

Die SPD erhält bei der Bundestagswahl 11.247.283 Zweitstimmen und damit einen Wähleranteil von 25,7%. Gegenüber 2009 gewinnen die Sozialdemokraten +1.256.795 Stimmen bzw. +2,7 Prozentpunkte.

Veröffentlicht am 23.09.2013

 

Bundespolitik Zeit für eine bessere Politik - am 22.September 2013 sind Bundestagswahlen

Peer Steinbrück: Gestalten statt Aussitzen

Vorrang in den ersten 100 Tageneiner SPD- geführten Bundesregierung

Berlin, „Stillstand ist gefährlich: Es muss sich nicht alles, aber einiges ändern, damit unser Land stark bleibt und zusammenhält.“

Am 22. September 2013 endet die Zeit des politischen Stillstands in Deutschland.

Deutschland ist ein starkes Land, aber es wird unter Wert regiert.
Schwarz-Gelb sitzt Probleme aus und vertagt Entscheidungen. Wir
brauchen einen Politikwechsel hin zu Tatkraft und Entschlossenheit, zu Überzeugungen und Werten. Wir brauchen eine Regierung, die gestaltet, statt nur verwaltet.

Wir brauchen eine Bundesregierung, die Herausforderungen annimmt und in die Zukunft investiert – also eine rot -grüne Bundesregierung. Ich will ein Deutschland, das stark ist, weil es gerecht zugeht. Die Richtschnur der Regie-rungspolitik einer von mir geführten Bundesregierung ist das Regierungs-programm 2013 - 2017.

In den ersten 100 Tagen nach Amtsübernahme wird eine Bundesregierung unter meiner Führung einen schnellen Politikwechsel umsetzen.

Dabei werden wir folgende Prioritäten setzen:

Veröffentlicht am 20.09.2013

 

Kommunalpolitik Kunstpreis der Gemeinde Rastede - die Jury hat entschieden

Von links: Evelyn Visbeck, Dr. Friedrich Scheele, Prof. Dr. Rainer Stamm, Dr. Claudia Thoben, Erhard Kalina und Wilhelm Janßen

Für das Jahr 2013 wurde der Kunstpreis der Gemeinde Rastede, der 1986 ins Leben gerufen wurde und im zweijährlichen Rythmus verliehen wird, erneut ausgelobt. Der Preis ist mit 5000 Euro dotiert. Zeit- und themengleich lobte die Gemeinde darüber hinaus auch einen Jugendkunstpreis aus.

"Ich bin`s! - Mein gespiegeltes Selbst" lautet der diesjährige Titel und beschreibt das Thema Selbstporträt.

Über 200 Kunstwerke aus den Bereichen Malerei, Grafik, Fotografie, Objektkunst und Neue Medien wurden für den Kunstpreis eingereicht.

In der Jury waren vertreten:

Evelyn Fisbeck - Ratsmitglied der Gemeide Rastede

Wilhelm Janßen - Ratsmitglied der Gemeinde Rastede

Erhard Kalina, 1. Vorsitzender des BKK Niedersachsen

Dr. Friedrich Scheele, Direktor des Amtes für Museen, Sammlungen und Kunsthäuser der Stadt Oldenburg

und Prof. Dr. Rainer Stamm, Direktor des Landesmuseums für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg

In einer ersten Sitzung hatten die Jurymitglieder aus der Vielzahl der eingereichten Kunstwerke zunächst ca. 50 ausgewählt, die in die Ausstellung aufgenommen werden.

Veröffentlicht am 12.09.2013

 

Foto: SPD Rastede Bundespolitik Sozialministerin in Rastede

Von links: Manuela Imkeit, Harald Groth, Cornelia Rundt und Dennis Rohde

Eine mit über 50 Zuhörern sehr gut besuchten Podiumsdiskussion zum Thema „Zukunft der Pflege – neue Perspektiven“ veranstaltete die SPD am vergangenen Mittwoch im AWO-Kompetenzzentrum am Mühlenhof in Rastede. Als Gesprächspartnerin war die Niedersächsische Sozialmi-nisterin Cornelia Rundt zu Gast in Rastede.

Auf Einladung des SPD-Bundestagskandidaten Dennis Rohde diskutierte die Ministerin gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Arbeiterwohlfahrt in Weser-Ems, Dr. Harald Groth, und der Betriebsratsvorsitzenden der Residenz im Grünen (Bad Zwischenahn), Manuela Imkeit, über die Pro-bleme und Lösungsansätze in der Pflege.

Viele Dinge wurden bei der sehr fachkundigen Diskussion - an der sich auch viele der Zuhörer beteiligten - angesprochen. So forderten alle Diskutanten die schnelle Einführung eines flächendeckenden Tarif-vertrages, damit die Lohnspirale nach unten endlich beendet werde

Veröffentlicht am 22.08.2013

 

Kommunalpolitik SPD gegen riesigen Rinderstall in Kleibrok

918 Rinder sollen bald in Kleibrok untergebracht werden. Dies bedeutet eine ungeheure Belastung für die Menschen in Rastede. Geruchs- und Lärmbelästigungen sind vorprogrammiert. Hier soll auf Kosten der Allgemeinheit ein Stall errichtet werden, der in seiner Größe im Ammerland beispiellos ist. Alle Fraktionen im Rat der Gemeinde Rastede haben folgende gemeinsame Stellungnahme abgegeben:

Veröffentlicht am 21.07.2013

 

Kommunalpolitik Schulhof Feldbreite offiziell eingeweiht

Bei strahlendem Sonnenschein wurde der neu gestaltete Schulhof an der Feldbreite in Rastede an diesem Freitag offiziell eröffnet. Der Schulhof war in 2012 für rund 390.000,00 € saniert worden.

Der Schulhof bietet den Schülerinnen und Schülern mehrere attraktive Bewegungs- und Aufenthaltsräume wie das Basketballfeld, das Outdoor-Schachbrett und die Tischtennisplatten. Darüber hinaus ermöglicht ein neues Wegenetz mit vielen Sitzgelegenheiten den Unterricht im Freien oder das Erholen in der Pause.

Wichtig anzumerken ist darüber hinaus, dass es gelungen ist, den alten Baumbestand in die Planungen zu integrieren, und dass die Zufahrt durch die Gestaltung mit Zierbirnen einen Alleecharakter erhalten hat.

Schulleiter Gerd Kip dankte der Politik, dass sie die Neugestaltung möglich gemacht hatte.

Veröffentlicht am 08.06.2013

 

Teilnehmer und Förderer: Am Mittwoch wurde an der KGS Rastede der Bartholomäus-Schink-Preis verliehen Ortsverein Bartholomäus-Schink-Preis vergeben

Wie in den vergangenen Jahren war auch in diesem Jahr der Bartholomäus-Schink-Preis an der Kooperativen Gesamtschule Rastede ausgeschrieben worden. Anders als in den Vorjahren, in denen es der Jury zum Teil schwer viel, die besten Beiträge aus der Vielzahl der eingereichten guten Beiträge auszuwählen, konkurrierten in diesem Jahr lediglich zwei Beiträge um den Preis, der bereits seit 1990 vergeben wird.

Es beteiligten sich nur der Wahlpflichtkurs Sozialwissenschaften des siebten Jahrgangs und die Zehntklässlerin Leona Jungmann mit dem diesjährigen Thema „Migration und Emigration“.

Aus diesem Grund wurde auf die sonst übliche große Feierstunde in der Aula verzichtet. Die Schülerinnen und Schüler bekamen ihre Buchpreise am Mittwoch im Zuge des Unterrichts von Wilhelm Janßen (SPD), Friederice Pirschel (Grüne), Uwe Ahlers und Anna Papenroth (beide Förderverein) überreicht. Auf die Vergabe von Geldpreisen für die besten Beiträge wurde in diesem Jahr verzichtet.

Veröffentlicht am 08.06.2013

 

Wilhelm Janßen bedankt sich bei Fritz Schröder für den interessanten Vortrag Ortsverein „Inklusion“ ist ein ursozialdemokratisches Thema

Im Rahmen einer Mitgliederversammlung zum Thema „Inklusion aus Sicht der AWO“ besuchte die SPD – Rastede die AWO - Wohnanlage am Mühlenhof.

Nach der Begrüßung im Kompetenzzentrum stellte der Einrichtungslei-ter – Fritz Schröder – zunächst die AWO Trialog Weser-Ems GmbH als Nutzerin des Gebäudes und die Einrichtung vor, die über 59 gut aus-gestattete Einzelzimmer und 6 Appartements verfügt.

Die Wohnanlage ist eine Einrichtung der Eingliederungshilfe für erwach-sene Menschen mit einer seelischen Behinderung mit dem Ziel der schrittweisen Verselbständigung bis hin zum Auszug.

Schröder betonte, dass die Wohnanlage am Mühlenhof ein hervorra-gendes Beispiel für eine weitgehend gelungene Inklusion sei. „Im Mittelpunkt steht, den Menschen, die durch seelische Behinderungen beeinträchtigt sind, zu ermöglichen, weitestgehend selbstständig und unabhängig zu leben, jegliche benötigte Hilfe in der Einrichtung zu erhalten und an dem gemeindlichen Leben teilzuhaben. Mit diesem Projekt sind wir in Rastede dem Ziel "Inklusion" einen großen Schritt näher gekommen", so Schröder.

Im weiteren Verlauf referierte Schröder über das Thema „Inklusion“, woran sich eine Fragerunde und eine lebhafte Diskussion anschlossen.

Veröffentlicht am 18.05.2013

 

Ortsverein 500 Rosen zum Muttertag

Auch in diesem Jahr haben wir wieder 500 Rosen in Rastede und Wahnbek zum Muttertag verteilt. Hierzu hatten wir gleich morgens um 08.00 Uhr unsere Stände aufgebaut - und zwar am Freitag auf dem Marktplatz in Rastede und am Sonnabend beim NP-Markt in Wahnbek. In Rastede war auch unser Bundestagskandidat Dennis Rohde mit dabei.

Der Muttertag hat seinen Ursprung in der englischen und amerikanischen Frauenbewegung. Die Amerikanerin Ann Maria Reeves Jarvis versuchte 1865 erstmals eine Mütterbewegung namens Mothers Friendships Day zu gründen.

Veröffentlicht am 12.05.2013

 

Allgemein Frohe Ostern

Ostern ist für viele Menschen eine Zeit der Erholung, und so mancher nimmmt sich frei und nutzt die Feiertage zu einem Kurzurlaub oder zu einem gemütichen Beisammensein mit Freunden und der Familie.

In diesem Sinne wünsche ich allen Leserinnen und Lesern trotz der Temparaturen, die eher an Weihnachten als an Ostern erinnern, ein ruhiges und erholsames Osterfest und den Kindern tolle Ferien und viele bunte Ostereier.

Ihr

Wilhelm Janßen

Veröffentlicht am 30.03.2013

 

Ortsverein SPD gegen Privatisierung der Trinkwasserversorgung

Von links: Lars Krause, Wilhelm Janßen, Hannelore Druivenga, Rüdiger Kramer, Eva- Maria Bensch, Horst Segebade und Bernd Bensch

Auf der Jahreshauptversammlung gab der SPD Ortsvereinsvorsitzende Wilhelm Janßen zunächst einen Jahresrückblick hinsichtlich der diver-sen Aktivitäten des SPD Ortsvereins Rastede und der AG SPD 60plus.

Janßen lies es sich nicht nehmen, sich bei allen Akteuren im Vorstand, in der Fraktion und in den Arbeitsgemeinschaften für ihr ehrenamtliches Engagement zu bedanken. „Wir alle können stolz darauf sein, was wir geleistet und politisch erreicht haben. Das Zusammenspiel insbesondere auch zwischen Fraktion und Vorstand war richtig gut. Dafür möchte ich allen sehr herzlich danken“ so Janßen.

Im Weiteren gaben die soeben in ihrem Amt bestätigte Juso- Vorsitzende Nadine Koopmann für die Jusos einen Rückblick auf die Aktivitäten des vergangenen Jahres und einen Ausblick auf die der kommenden Monate, und der SPD- Fraktionsvorsitzende Rüdiger Kramer berichtete aus dem Gemeinderat und dem Kreistag.

So wurden in den letzten 12 Monaten allein auf Gemeindeebene 16 Fraktionssitzungen und eine Klausurtagung einberufen und fünf Anträge erfolgreich umgesetzt. Die SPD Fraktion habe sich darüber hinaus gegen die Erhöhung der Bäderpreise ausgesprochen und die Erhöhung der

Veröffentlicht am 15.03.2013

 

Kommunalpolitik SPD-Fraktion beantragt die schrittweise Abschaffung der Kita-Gebühren

Kita Feldbreite (Foto: SPD Rastede)

Bereits im Kommunalwahlprogramm 2011 - 2016 haben wir festgehal-ten, dass wir uns für die schrittweise Abschaffung der Kita- Gebühren einsetzen werden. Dies haben wir auch in der letzten Sitzung des Kinder-, Jugend- und Sozialausschusses eingefordert - ohne Erfolg.

Nachdem die Gemeinde nunmehr eine Erhöhung der Gebühren auf die Tagesordnung der nächsten Ausschusssitzung am 18.02.2013 nehmen wird und die CDU/FFR/FDP- Mehrheitsgruppe dies mit zwei Anträgen in etwas modifizierter Form unterstützt, halten wir es jetzt für an der Zeit, die Abschaffung der Kita-Gebühren nochmals schriftlich einzufordern.

Der Antrag der SPD-Fraktion vom 30.01.2013 hat folgenden Wortlaut:

Veröffentlicht am 31.01.2013

 

Landespolitik Der Regierungswechsel ist geschafft

Wir haben gesiegt und danken allen Wählerinnen und Wählern. Gemeinsam mit Bündnis 90/Grüne wird die SPD die zukünftige Regierung stellen - zum Wohle unserer Bürgerinnen und Bürger. Niedersachsen wird sozialer und gerechter.

Veröffentlicht am 21.01.2013

 

Allgemein Hannelore Kraft kommt nach Rastede


Hannelore Kraft - die stellvertretende SPD-Bundesvorsitzende - wird am kommenden Donnerstag, 10. Januar 2013, ab 14.00 Uhr die Arbeiterwohlfahrt-Altenwohnanlage in Rastede in der Mühlenstraße 49 besuchen.

Empfangen wird sie dort vom AWO-Bezirksvorsitzenden Dr. Harald Groth. Die Ammerländer SPD-Landtagsabgeordnete Sigrid Rakow und die SPD-Landtagskandidatin für Rastede und die Wesermarsch Karin Logemann werden Hannelore Kraft begleiten.

Veröffentlicht am 08.01.2013

 

Ortsverein Politisches Neujahrsfrühstück

Vorn von links: Kurt Schoen, Fritz Bekker und Dieter Güttler
Hinten von links: Carmen Jürgens, Wilhelm Janßen, Karin Logemann, Horst Segebade, Dennis Rohde, Gerd Meister und Lars Krause

Über 70 Mitglieder sowie der SPD Bundestagskandidat Dennis Rohde und die SPD Landtagskandidatin Karin Logemann waren der Einladung zum Neujahrsfrühstück des SPD Ortsvereins Rastede in das Akademiehotel Rastede gefolgt.

Der Ortsvereinsvorsitzende Wilhelm Janßen freute sich, dass der SPD Ortsverein Rastede durch Neueintritte und Zuzüge um 11 Mitglieder gewachsen sei. Mit inzwischen 145 Mitgliedern sei der SPD Ortsverein Rastede weiterhin der mitgliederstärkste im Ammerland.

Janßen bedankte sich rückblickend auf das Jahr 2012 bei allen Mitwirkenden für die gute parteipolitische Arbeit in Vorstand, Fraktion und der AG 60 plus. „Wir haben sehr viel auf die Beine gestellt und können stolz auf unsere Leistungen und die ereichten Ergebnisse sein. Es ist heute an der Zeit, allen zu danken. Nicht die Leistung eines einzelnen ist es, die uns stark und erfolgreich macht, sondern die Leistung des gesamten Teams.“ so Wilhelm Janßen. “

Wichtige Themen für die SPD Fraktion seien unter vielem anderen die Ablehnung der Erhöhung der Entgelte für die Kindertagesstätten und der Eintrittspreise für die Bäder gewesen, sowie ein ausgeglichener Haushalt 2013, die Erweiterung des Baugebietes "Südlich Schloßpark",

Veröffentlicht am 07.01.2013

 

Allgemein Alles Gute für das neue Jahr!

Ich wünsche allen Leserinnen und Lesern alles Gute für das neue Jahr und vor allem Erfolg und Gesundheit!
.
.
.
"Der beste Weg, die Zukunft vorauszusagen, ist, sie zu gestalten."

(Willy Brandt)

Veröffentlicht am 01.01.2013

 

Bundespolitik SPD Oldenburg / Ammerland wählt Dennis Rohde zum Bundestagskandidaten

Im Namen des SPD-Ortsvereins Rastede gratulierte der Vorsitzender Wilhelm Janßen (links) Dennis Rohde zu seinem grandiosen Wahlergebnis und sagte ihm die volle Unterstützung des SPD-Ortsvereins Rastede im Bundestagswahlkampf zu.

Auf der Wahlkreisdelegiertenkonferenz am 08.10.2012 bei Rabe in Wiefelstede wurde Dennis Rohde mit 78 von 98 Delegiertenstimmen (79,6 Prozent) von der Oldenburger und der Ammerländer SPD zum Direktkandidaten für die Bundestagswahl im Herbst kommenden Jahres gewählt. Auf Bernd Bischof entfielen 20 Delegiertenstimmen (20,4 Prozent) – Paul Behrens war nach seinem schlechten Abschneiden bei den Mitgliedervoten nicht mehr angetreten.

Dennis Rohde in seiner Rede auf der Wahlkreisdelegiertenkonferenz:

„Unser Ziel - das Ziel der Sozialdemokratie in Oldenburg und im Ammerland - ist klar, wir spielen nicht auf Platz, wir spielen auf Sieg, wir wollen und werden uns diesen Wahlkreis zurückerobern.

Es geht dabei nicht um uns. Wahlkampf ist kein Selbstzweck.

Es geht um die Menschen die hier leben und die eine bessere Politik verdient haben.

Veröffentlicht am 12.10.2012

 

Bundespolitik Klares Mitgliedervotum: Dennis Rohde erhielt mit 65% deutlich die meisten Stimmen

Paul Behrens zog seine Bewerbung zurück.

Am 12., 13., 19. und 20.09.2012 fanden die vier Mitgliederversammlun-gen, in denen alle Mitglieder im Wahlkreis einmal ein Votum für einen der Bewerber um die Bundestagskandidatur abgeben können, im CCH Hotel in Oldenburg, in der Rothenburg in Godensholt, im Etzhorner Krug in Oldenburg und im Gasthof Rabe in Wiefelstede statt.

Hierbei erhielt Dennis Rohde in allen vier Veranstaltungen jeweils die meisten Stimmen.

Die Ergebnisse:

Paul Behrens 15 + 1 + 10 + 0 Stimmen = 26 Stimmen = 8,93 % (Bewerbung zurückgezogen)

Bernd Bischoff 25 + 0 + 48 + 4 Stimmen = 77 Stimmen = 26,46 %

Dennis Rohde 33 + 52 + 56 + 47 Stimmen = 188 Stimmen = 64,61 %

Damit liegt ein klares Mitgiedervotum vor.

Die Nominierung des Bundestagskandidaten erfolgt auf der Wahlkreis-delegiertenkonfernz am 08. Oktober 2012 in Wiefelstede. Der Ortsverein Rastede entsendet hierzu acht von insgesamt 100 Delegierten.

Veröffentlicht am 20.09.2012

 

Ortsverein Auftakt in Rastede - die SPD-Bewerber für die Bundestagskandidatur stellten sich vor

von links: Wilhelm Janßen, Dennis Rohde, Karin Logemann, Paul Behrens, Bernd Bischoff und Rüdiger Kramer

Am Dienstagabend fand eine Mitgliederversammlung des SPD Ortsver-eins Rastede statt, zu der die drei Bewerber für die Bundestagswahl für den Wahlkreis 27 (Oldenburg/Ammerland) Paul Behrens, Bernd Bischoff und Dennis Rohde eingeladen waren. Alle drei hatten zunächst Gelegen-heit, sich vorstellen und die Beweggründe für ihre Kandidatur zu schil-dern. Anschließend wurden offene Fragen gestellt, die in einer regen Diskussion mündeten.

Der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Wilhelm Janßen bedankte sich bei den drei Bewerbern für ihr Kommen und sicherte allen dreien die volle Un-terstützung für die kommende Bundestagswahl zu. „Gleich, wer von Euch unser Bundestagskandidat wird, wir kämpfen mit Euch für den Wahlsieg in 2013. Wir stehen geschlossen hinter Euch, und wir werden Euch so gut wie möglich im Wahlkampf unterstützen.“ so Wilhelm Janßen.

Veröffentlicht am 12.09.2012

 

Ortsverein Mitgliedervotum für den künftigen Bundestagskandidaten

Für die 2013 anstehende Bundestagswahl stehen bei der SPD für den Wahlkreis 27 (Oldenburg/Ammerland) nun drei Bewerber zur Auswahl.

Diese sind:

Paul Behrens - AWO- Sozialreferent
Bernd Bischoff - Geschäftsführer der Arbeit und Leben
Dennis Rohde - Jurist und Ammerländer Parteivorsitzender

Endgültig wird der Bundestagskandidat der SPD in der Wahlkreisdele-giertenkonferenz am 8. Oktober 2012 in Wiefelstede gewählt.

Die Kandidatenwahl wird durch ein Mitgliedervotum vorbereitet. Hierzu finden vier Mitgliederversammlungen statt, in denen alle Mitglieder im Wahlkreis einmal ein Votum für einen der Kandidaten abgeben können.

Die Termine jeweils um 19.00 Uhr sind am :

12.09.12 CCH Hotel, Europaplatz 4- 6 in Oldenburg

13.09.12 Zum alten Erbkrug (Rothenburg), Nordloher Str. 25 in
Godensholt

19.09.12 Etzhorner Krug, Butjadinger Str. 341 in Oldenburg

20.09.12 Rabes Gasthof, Hauptstraße 28 in Wiefelstede

Jedes Mitglied des Wahlbereiches kann auf --> einer <-- Veranstaltung seine Stimme abgeben. Hierfür muss sich das Mitglied vor der Veranstaltung legitimieren und registrieren. Dann erhält es eine Stimmkarte, die am Ende der Veranstaltung in eine Wahlurne geworfen wird. Das Ergebnis wird nach jeder Veranstaltung bekanntgegeben.

Stimmberechtigt sind ale Miglieder, die vor dem 27. Juli 2012 in die SPD eingetreten sind und im Wahlbereich wohnen.

Nutzt die Chance der direkten Mitgliederbeteiligung und unterstützt unsere Kandidaten!

Veröffentlicht am 31.08.2012

 

Kreisverband Europatag der SPD-Ammerland

von links: Matthias Groote (MdE), Dr. Peter Wengelowski, Gerda Nagel, Jochen Nagel, Heino Hinrichs, Christian Rauffus (geschäftsführender Gesellschafter, Rügenwalder Mühle), Dennis Rohde und Wilhelm Janßen

Der SPD- Europaabgeordnete Matthias Groote, Vorsitzender des Aus-schusses für Umweltfragen, öffentliche Gesundheit und Lebensmittel-sicherheit, besuchte am vergangenen Dienstag im Rahmen des jährlichen Europa-Tages der SPD Ammerland das Stahlwerk Augustfehn, die Kreisvolkshochschule Ammerland und das Familienunternehmen Rügenwalder Mühle – Carl Müller GmbH und Co. KG in Bad Zwischenahn.

Begleitet wurde Matthias Groote vom SPD- Kreisverbandsvorsitzenden Dennis Rohde und zahlreichen SPD- Vorstands- und Fraktionsmitglie-dern.

„In der Regel besuche ich etwa alle zwei Wochen ein Unternehmen in meinem Wahlkreis, um mich vor Ort mit der Geschäftsführung und den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen auszutauschen.“ so Matthias Groote.

Veröffentlicht am 30.08.2012

 

Landespolitik TriOS – mit Spektralsensorik zum Erfolg

Von links: Sigrid Rakow (MdL), Axel Brammer (MdL), Monika Sager-Gertje, Lars Krause, Wilhelm Janßen, Karin Stief-Kreihe (MdL), Olaf Lies (MdL), Renate Geuter (MdL), Karin Logemann, Rüdiger Heuermann und Rüdiger Kramer

MdLs der SPD besuchten das Rasteder Unternehmen.

RK. „Mit einem Sack voller Ideen und einem alten Lötkolben sind wir 1998 angefangen“, so der Geschäftsführer der Rasteder Firma TriOS Rüdiger Heuermann.

SPD-Landtagsabgeordnete aus der Region Weser-Ems besuchten das Rasteder Unternehmen. Darunter auch Olaf Lies, der stellvertretende SPD-Landesvorsitzende aus Friesland sowie die Vorsitzende des Umweltausschusses Sigrid Rakow aus dem Ammerland. Mit dabei war auch Karin Logemann, die SPD-Landtagskandidatin für den Landkreis Wesermarsch und die Gemeinde Rastede sowie der Rasteder SPD-Fraktionsvorsitzende Rüdiger Kramer, die Ratsfrau Monika Sager-Gertje und die Ratsherren Lars Krause und Wilhelm Janßen.

Angefangen in den Räumen einer ehemaligen Werft in Oldenburg als sogenannte ‚Universitäts-Spin Off’–Firma wurde dem Physiker Heuermann, der zuvor als Wissenschaftler an der Uni Oldenburg tätig war, der Platz für sein Unternehmen doch langsam zu eng. Man war auf der Suche nach neuen Möglichkeiten. „Wir brauchten einen neuen Standort. Ausschlaggebend für den Wechsel nach Rastede vor einem Jahr war die sehr gute Beratung und Betreuung durch die Gemeinde Rastede und den Landkreis Ammerland. In Oldenburg hatten wir nicht die Möglichkeiten, die uns hier im neuen Gewerbegebiet an der Bürgermeister-Brötje-Straße geboten wurden“, so Heuermann weiter.

Das Unternehmen verfügt in Rastede nun über 1400 m² Labor- und Büroräume sowie über 700 m² Lager- und Produktionsstätte. 26 hochqualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind dort tätig.

„Unsere Firmenphilosophie: gut ausgebildete Leute, ein gutes Arbeitsumfeld und natürlich gute Produkte. All das bieten wir.“

Veröffentlicht am 30.07.2012

 

Kommunalpolitik Der Finanz- und Wirtschaftsaussschuss besichtigt die Fa. TriOS Optical Sensors

TriOS – mit Spektralsensorik zum Erfolg

Seit einem Jahr ist die Firma TriOS im Gewerbegebiet Bürgermeister- Brötje- Straße in Rastede ansässig. Die Mitglieder des Finanz- und Wirtschaftsausschusses sowie weitere Ratsmitglieder und Gemeinde-mitarbeiter besichtigten nunmehr die Forschungs- und Produktions-flächen und erhielten kurzweilige Informationen über die Firmenerfolgs-geschichte von Herrn Heuermann - dem Inhaber der Fa. TriOS.

Veröffentlicht am 11.07.2012

 

Unser Muttertagsstand in Wahnbek Ortsverein 500 Rosen zum Muttertag

Auch in diesem Jahr haben wir wieder 500 Rosen in Rastede und Wahnbek zum Muttertag verteilt. Hierzu hatten wir gleich morgens um 08.00 Uhr unsere Stände aufgebaut - und zwar am Freitag auf dem Marktplatz in Rastede und am Sonnabend beim NP-Markt in Wahnbek. In Rastede war auch unsere Landtagskandidatin Karin Logemann mit dabei.

Der Muttertag hat seinen Ursprung in der englischen und amerikanischen Frauenbewegung. Die Amerikanerin Ann Maria Reeves Jarvis versuchte 1865 erstmals eine Mütterbewegung namens Mothers Friendships Day zu gründen.

Veröffentlicht am 14.05.2012

 

Allgemein Frohe Ostern

Ostern ist für viele Menschen eine Zeit der Erholung, und so mancher nimmmt sich frei und nutzt die Feiertage zu einem Kurzurlaub oder zu einem gemütichen Beisammensein mit Freunden und der Familie.

In diesem Sinne wünschen ich allen Leserinnen und Lesern ein sonniges und erholsames Osterfest und den Kindern tolle Ferien und viele bunte Ostereier.

Ihr

Wilhelm Janßen

Veröffentlicht am 07.04.2012

 

Der neue Vorstand der SPD Rastede und Karin Logemann (3. von links) Ortsverein SPD Rastede wählt neuen Vorstand

Auf ihrer Jahreshauptversammlung hat die SPD Rastede einen neuen Ortsvereinsvorstand für die nächsten zwei Jahre gewählt.

Wilhelm Janßen wurde als Vorsitzender sowie Lars Krause und Horst Segebade als stellvertretende Vorsitzende bestätigt, ebenso Bernd Bensch als Schriftführer, Monika Sager-Gertje als stellvertretende Schriftführerin, Werner Frohn als Bildungsreferent und Sven Recker als Internetbeauftragter. Als Kassierer neu gewählt wurde Frank Knoth, der das Amt von Helmut Diekschäfer übernimmt, der die Kasse nach nunmehr 10 Jahren als Kassierer abgibt.

Veröffentlicht am 15.03.2012

 

Von links: Olaf Lies, Wilhelm Janßen, Karin Logemann, Dennis Rohde und Rüdiger Kramer nach der Wahl Landespolitik SPD Wesermarsch - Rastede wählt ihre Landtagskandidatin

72 Delegierte (darunter 9 aus Rastede) waren am Samstagmorgen nach Stadland zur Landeswahlkreiskonferenz für den Wahlkreis 71 (Wesermarsch - Rastede) gekommen, um ihre Kandidatin für die Landtagswahl im kommenden Januar zu nominieren.

Ab 2013 werden die Rasteder Bürgerinnen und Bürger nicht mehr von Ammerländer Abgeordneten im Landtag in Hannover vertreten, sondern von Abgeordneten aus dem neuen Wahlbezirk Wesermarsch - Rastede. So hat es die derzeitige CDU-FDP Regierung zumindest für die kommende Legislaturperiode entschieden.

In seinem Grußwort machte der Ammeränder SPD - Kreisverbandsvorsitzende Dennis Rohde deutlich, das Rastede Teil des Ammerlandes ist, und dass es wenig Sinn mache, gut funktionierende bestehende Strukturen aufzubrechen. Er hoffe, dass die derzeitige Regelung nur vorübergehender Natur sei, und dass die Gemeinde Rastede später wieder dem Ammerland zugeordnet werde.

Veröffentlicht am 11.03.2012

 

SPD-Skatturnier 2012 im Wahnbeker Hof Ortsverein Reinhard Hagen mit Abstand Bester beim SPD-Skatturnier

Auf Einladung des SPD Ortsvereins Rastede trafen sich am vergangenen Freitag 39 Skatbegeisterte zum Reizen, Schnippeln und Stechen im Wahnbeker Hof.

Die drei Organisatoren Rüdiger Kramer, Sven Recker und Wilhelm Janßen zeigten sich sehr zufrieden mit der Veranstaltung. „Eine rundum tolle Veranstaltung und eine super Stimmung“, so Rüdiger Kramer.

„Für die ersten drei Preise - zwei viertägige Reisen nach Berlin, sowie eine Kurzreise nach Amsterdam - bedanken wir uns herzlich bei unserer

Veröffentlicht am 20.02.2012

 

Pressesprecher Wlhelm Janßen gratuliert Sigrid Rakow zu dem tollen Wahlergebnis Kreisverband SPD nominiert Sigrid Rakow fast einstimmig

49 der 50 Delegierten der Ammerländer SPD-Ortsvereine stimmten gestern Abend auf der Wahlkreisdelegiertenkonferenz im Schützenhof in Edewecht in geheimer Wahl für Sigrid Rakow (MdL) und nominierten sie erneut als Kandidatin für den Niedersächsischen Landtag. Der Landesvorsitzende Olaf Lies und der Vorsitzende der SPD im Ammerland Dennis Rohde überreichten Sigrid Rakow einen Blumenstrauß zu diesem tollen Wahlergebnis und wünschten ihr viel Erfolg bei den Landtags-wahlen im Januar 2013 und den erneuten Einzug in den Landtag von Niedersachsen.

Sigrid Rakow, die SPD-Fraktionsvorsitzende im Ammerländer Kreistag sowie Ratsfrau und stellvertretende Bürgermeisterin in Edewecht ist, vertritt das Ammerland bereits seit 2003 im Niedersächsischen Land-tag.

In ihrer Rede betonte die alte und neue Kandidatin, dass die neue Landesregierung ab 2013 viel zu tun habe. Niedersachsen habe

Veröffentlicht am 20.01.2012

 

W. Janßen, S. Kramer, D. Rohde, P. Meister-Rohde, S. Grzib, H. Segebade, K.-H. Koch, H. Melius, L. Krause, E. Plüschke Ortsverein SPD Rastede startet das politische Jahr mit gut besuchtem Neujahrsfrühstück

Über 70 Mitglieder sowie der SPD Kreisverbandsvorsitzende Dennis Rohde waren der Einladung zum Neujahrsfrühstück des SPD Ortsvereins Rastede in das Akademiehotel Rastede gefolgt.

Der Ortsvereinsvorsitzende Wilhelm Janßen bedankte sich rückblickend auf das Jahr 2011 bei allen Mitwirkenden für die gute parteipolitische Arbeit in Vorstand und Fraktion, der AG 60plus und bei den Jusos. „Das Jahr 2011 war geprägt von den Bürgermeister – und Kommunalwahlen. Wir haben sehr viel auf die Beine gestellt und können stolz auf unsere Leistungen und die ereichten Ergebnisse sein. Unser besonderer Dank gilt hier unserem Bürgermeisterkandidaten und Fraktionsvorsitzenden Rüdiger Kramer für seinen aufopfernden Einsatz.“

Janßen ging auch auf die vielen anderen Aktivitäten des SPD-Ortsvereins ein und benannte exemplarisch die Resolution zur Atompolitik, das Skatturnier, die Tanzveranstaltung „Rastede Rockt“, Klausurtagungen

Veröffentlicht am 17.01.2012

 

Allgemein Alles Gute für das neue Jahr!

Ich wünsche allen Leserinnen und Lesern alles Gute für das neue Jahr und vor allem Erfolg und Gesundheit!

Die Dinge sind nie so, wie sie sind.
Sie sind immer das,
was man aus Ihnen macht.

(Jean Anouilh)

Veröffentlicht am 01.01.2012

 

Von links: Dennis Rohde, Rüdiger Kramer, Sigrid Rakow (MdL) und Knut Bekaan Kommunalpolitik "Schwarz-gelb im Ammerland ist abgewählt."

SPD- Parteitag macht Weg für Mehrheitsgruppe frei!

Nach mehrwöchigen Verhandlungen haben sich die Fraktionen von SPD, Grünen und UWG zur Bildung einer Gruppe im Ammerländer Kreistag entschlossen. Die endgültige Entscheidung der SPD wurde am gestrigen Donnerstag- Abend in Helle auf einem außerordentlichen Kreisverbandsparteitag gefällt.

Einstimmig sprachen sich die Sozialdemokraten für das Bündnis mit Grünen und UWG aus. Sie verlassen damit nach 15 Jahren die Opposition im Kreistag.

Veröffentlicht am 28.10.2011

 

Zu Gast bei TS TranSecurity Werttransporte & Sicherheitsservice GmbH Ortsverein SPD informiert sich über Werttransportunternehmen

Mit ihrem Fraktionsvorsitzenden Rüdiger Kramer und ihrem Ortsvereinsvorsitzenden Wilhelm Janßen statteten Rasteder Sozialdemokraten der Firma TS TransSecurity Werttransporte & Sicherheitsservice GmbH einen Besuch ab.

Die Firma ist laut Prokurist Wolfgang Schang täglich mit über 30 Sicherheitsfahrzeugen im Einsatz, um Sicherheits-, Geld- und Wertdienstleistungen für die Bundesbank, Partnerbanken, Handelsunternehmen und Einkaufszentren sicher abzuwickeln. Die über 90 Mitarbeiter am Standort Leuchtenburg zählen regelmäßig Gelder in Millionenhöhe.

Veröffentlicht am 30.09.2011

 

Rüdiger Kramer wurde wie 2004 und 2006 erneut zum Fraktionsvorsitzenden gewählt Kommunalpolitik Neue SPD-Gemeinderatsfraktion hat sich konstituiert

Am vergangenen Freitag, den 23. September 2011, traten die neu gewählten SPD-Ratsmitglieder zu ihrer ersten Sitzung zusammen.

Auf der Tagesordnung standen in erster Linie die Wahlen des Fraktionsvorsitzenden und seiner Stellvertreter.

Veröffentlicht am 25.09.2011

 

Kommunalpolitik Starke SPD- Fraktion im Ammerländer Kreistag

Die Ammerländer SPD wird auch im nächsten Kreistag wieder mit 15 Abgeordneten vertreten sein.

Auf die Kandidatinnen und Kandidaten der SPD entfielen insgesamt 50.018 Stimmen. Das sind 4.037 Stimmen mehr als bei der letzten Wahl 2006.

Insgesamt erreichten die Sozialdemokraten damit rund 32,4% der Stimmen.

Die bisherige Mehrheitsgruppe aus CDU/FDP/UWG Rastede erreichte keine Mehrheit mehr.

Veröffentlicht am 15.09.2011

 

Kommunalpolitik Kommunalwahlergebnisse - Die neu gewählten SPD-Gemeinderatsmitglieder

Zunächst einmal möchte ich mich bei allen Wählern bedanken, die Rüdiger Kramer, mich oder auch andere Kandidaten der SPD gewählt haben. Leider haben die 4.685 Stimmen trotz eines engagierten Wahlkampes nicht ganz gereicht, damit Rüdiger Kramer unser neuer Bürgermeister wird, wenngleich man auf das Ergebnis von knapp 46% sehr stolz sein kann.

Bedanken möchte ich mich auch bei den vielen engagierten Kandidaten und Helfern, ohne die ein solch umfangreicher Wahlkampf gar nicht möglich gewesen wäre und natürlich insbesondere bei unserem Spitzenkandidaten Rüdiger Kramer, der unermüdlich für unsere gute Sache im Einsatz war.

Bei der CDU und der SPD haben sich die (geringen) Stimmengewinne nicht auf die Anzahl der Sitze ausgewirkt. Die CDU erhält nachwievor 15 Sitze und die SPD 11 Sitze. Bei den kleineren Parteien bzw. Wählergruppen hat es jedoch erhebliche Veränderungen gegeben.

Veröffentlicht am 14.09.2011

 

Kommunalpolitik Mit unserem Europaabgeordneten Matthias Groote und Rüdiger Kramer bei Fa. Witte Nederland B.V.

Der SPD-Europaabgeordnete Matthias Groote besuchte am vergangenen Mittwoch im Rahmen seines jährlichen Ammerlandtages die Gemeinde Rastede. Auf dem Programm stand der Besuch des weltweit tätigen Edelstahlgroßhändlers Witte Nederland B.V. am Schafjückenweg in Rastede.

Begleitet wurde Matthias Groote vom SPD-Bürgermeisterkandidaten Rüdiger Kramer, dem SPD-Kreisverbandsvorsitzenden Dennis Rohde und zahlreichen SPD-Vorstands- und Fraktionsmitgliedern.

Veröffentlicht am 26.08.2011

 

Ortsverein Oldtimer – Youngtimer - Sommerfest 2011. Wir waren dabei.

Am 21. August fand das 5. Oldtimer- und Youngtimer-Treffen statt, das vom Old- and Youngtimer Club Rastede e. V. veranstaltet wurde. Wie auch im vorigen Jahr wurde die Ortsdurchfahrt für den übrigen Straßenverkehr gesperrt, so dass die gesamte Ortsmitte mit dem Kögel-Willms-Platz in den Veranstaltungsraum eingebunden war.

Veröffentlicht am 23.08.2011

 

Eines der wichtigen Themen: Verkehrssicherheit beim NP-Markt in Wahnbek Kommunalpolitik Fraktionsfahrt mit dem Bus durch die Gemeinde unter kommunalpolitischen Gesichtspunkten

Am Samstag war es wieder einmal soweit: Die SPD-Fraktion - verstärkt durch mehrere der neuen KandidatInnen für den Gemeinderat - fuhr mit einem Bus durch die Gemeinde und machte sich vor Ort ein Bild von laufenden Projekten und Themenschwerpunkten.

"Eine solche Rundfahrt durch die Gemeinde unter kommunalpolitischen Gesichtspunkten ist eine tolle Sache",kommentierte der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Wilhelm Janßen die Fahrt. "Es ist ein großer Vorteil, die Themen vor Ort zu diskutieren und sich ein Bild zu machen."

Die Fahrtroute ausgearbeitet hatten die stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Monika Sager-Gertje und der Bürgermeisterkandidat Rüdiger Kramer, der während der Fahrt über die einzelnen Themen informierte.

Veröffentlicht am 22.08.2011

 

Von links: Uwe Albertzard, Stefan Schostok (MdL), Rüdiger Kramer, Dieter Güttler, Wilhelm Janßen und Lars Krause Landespolitik Sonntagsverkaufsverbot in Gartenbaubetrieben gekippt

Der SPD- Landtagsfraktionsvorsitzende Stefan Schostok kam am vergangenen Dienstag nach Rastede und besuchte das Gartencenter Vorwerk, um mit Uwe Albertzard – Geschäftsführer des Gartencenters und Sprecher einer Gruppe von niedersächsischen Gartenbaubetrieben - über das Niedersächsische Gesetz über Ladenöffnungs- und Verkaufszeiten zu sprechen.

Stefan Schostok wurde begleitet von der Landtagsabgeordneten Sigrid Rakow, dem SPD-Kreisverbandsvorsitzenden Dennis Rohde, dem SPD- Bürgermeisterkandidaten Rüdiger Kramer, dem Rasteder SPD-Ortvereinsvorsitzenden Wilhelm Janßen und weiteren Rasteder SPD-Ratsmitgliedern.

Uwe Albertzard und gut zwanzig weitere Inhaber von Gärtnereien und Gartenentern, die aus ganz Niedersachsen angereist waren, beklagten sich über das seitens des Landes auch für Gartenbaubetriebe vorgegebene Sonntagsverkaufsverbot, das zu Umsatzeinbußen von ca. 20 % führe. Man habe im Vertrauen auf die frühere Regelung (drei Stunden erlaubte Sonntagsöffnung) zum Teil erheblich investiert und nun mit den Umsatzeinbußen klar zu kommen.

Veröffentlicht am 18.08.2011

 

Das Podium von links: Dr. Sabine Eyting, Rüdiger Kramer und Gerd Langhorst Kommunalpolitik Rüdiger Kramer bei Bündnis 90 / Die Grünen

Bündnis 90 / Die Grünen hatten beide Bürgermeisterkandidaten für den 11. August 2011 zu einer öffentlichen Veranstaltung in die EV. HVHS in der Mühlenstraße eingeladen.

Dieter von Essen begann um 19.30 Uhr. Ab 20.30 Uhr war dann der SPD Bürgermeisterkandidat Rüdiger Kramer an der Reihe. Moderiert wurde die Veranstaltung von der Ortsverbandssprecherin Dr. Sabine Eyting und dem Fraktionsvorsitzenden von Bündnis 90 / Die Grünen Gerd Langhorst.

Veröffentlicht am 14.08.2011

 

V. links: J. Kühme, R. Kramer, J. Busker, M. Sager-Gertje, L. Behrens und W. Janßen Kommunalpolitik Besuch der Polizeistation in Rastede

Gemeinsam mit unserem Bürgermeisterkandidaten Rüdiger Kramer und der stellvertretenden SPD- Fraktionsvorsitzenden Monika Sager- Gertje habe ich die Polizeistation in Rastede besucht.

Wir wurden von Johann Kühme – dem Leiter der Polizeiinspektion Stadt Oldenburg / Ammerland und Lüder Behrens - dem Leiter der Polizeistation Rastede empfangen.

Nach der Besichtigung der Polizeistation informierte uns Johann Kühme über die Organisationsstrukturen der Polizeiinspektion und die personelle und technische Ausstattung in der Polizeistation Rastede. Dabei ging er auch auf die

Veröffentlicht am 09.07.2011

 

Lars Krause und Wilhelm Janßen als Delegierte auf dem Parteitag des SPD-Bezirks Weser-Ems Kreisverband Parteitag des SPD-Bezirks Weser-Ems in Delmenhorst

Johanne Modder mit Spitzenergebnis im Amt bestätigt.

Olaf Lies hält eine mitreißende Rede und bekommt Standing Ovations und einen nicht enden wollenden Beifall der Delegierten und des Vorstandes.

Auf dem letzten Parteitag des Kreisverbandes Ammerland waren Annegret Bohlen (Bad Zwischenahn), Dennis Rohde (Wiefelstede), Lars Krause und ich (beide Rastede) als Delegierte für den ordentlichen Parteitag des SPD-Bezirks Weser-Ems gewählt worden, der gestern, am Samstag, den 25. Juni 2011 in Delmenhorst stattfand.

Auf der Tagesordnung standen turnusgemäß die Berichte der Vorsitzenden, der Schatzmeisterin und der Revisoren, sowie die Neuwahl des Bezirksvorstandes der SPD Weser-Ems.

Veröffentlicht am 26.06.2011

 

Kommunalpolitik Rüdiger Kramers Kandidatur jetzt offiziell

Nun ist es soweit. Rüdiger Kramer, SPD- Bürgermeisterkandidat für Rastede, hat am gestrigen Donnerstag, 23. Juni 2011, seine Bewerbungsunterlagen an den Bürgermeister Dieter Decker übergeben.

Veröffentlicht am 24.06.2011

 

Von links: Olaf Lies, Rüdiger Kramer, Horst Segebade, Wilhelm Janßen und Jann Aden Ortsverein Mit Olaf Lies beim DRK Rastede

Am 17. Juni 2011 war der SPD Landesvorsitzende Olaf Lies bei uns in Rastede. Gemeinsam mit ihm besuchten wir Rasteder Sozialdemokraten das Deutsche Rote Kreuz in der Raiffeisenstraße in Rastede.

Jann und Sabine Aden stellten uns den kompletten Betrieb vor - vom Rettungsdienst über die Kleiderkammer und die Speisekammer bis hin zur neuen Koordinierungsstelle für die Offshorerettung.

Veröffentlicht am 19.06.2011

 

Kommunalpolitik Bürgergespräch mit SPD Bürgermeisterkandidat Rüdiger Kramer in Wahnbek

Gestern fand das dritte von insgesamt sieben Bürgergesprächen - dieses Mal nach Terminen in Hahn- Lehmden und Rastede in Wahnbek im Wahnbeker Hof - statt.

Rüdiger Kramer, der Rasteder SPD- Bürgermeisterkandidat, berichtete zunächst aus seinem abwechslungsreichen Leben, wobei Persönliches und auch Berufliches nicht zu kurz kamen.

Hinsichtlich der zukünftigen Politik in der Gemeinde machte Rüdiger Kramer deutlich, dass es mit ihm einen völlig anderen politischen Stil geben wird, in dem alle Bürger beteiligt werden und nicht nur hoffen dürfen, wie bisher lediglich die Entscheidungen des Gemeinderates mitgeteilt zu bekommen.

Nach dem absolut kurzweiligen Vortrag entspann sich eine lebhafte Diskussion über verschiedene Themen, die von der Senkung der Kita-

Veröffentlicht am 01.06.2011

 

Die Stimmzettel sind ausgezählt. Wilhelm Janßen trägt die Auszählungsergebnisse der Wahlkommission vor. Kreisverband SPD Kreisverband Ammerland nominiert Kandidaten für die Kreistagswahl - Rüdiger Kramer führt die Liste an

Mit insgesamt 53 Kandidaten und Kandidatinnen treten die Ammerländer Sozialemokraten zur Kreistagswahl am 11. September an.

Der SPD-Kreisverband Ammerland hat in seiner Delegiertenkonferenz der acht Ammerländer SPD-Ortsvereine am 20. Mai in Westerstede-Lindern die Listen für die Kreistagswahl verabschiedet.

Veröffentlicht am 22.05.2011

 

Kreisverband Sozialdemokraten kommen am Freitag zur Wahlkreis-delegiertenkonferenz in Westerstede-Lindern zusammen

DR/WJ. Die Ammerländer SPD wird mit einem Team aus erfahrenen Kreistagsabgeordneten und neuen Gesichtern in die kommende Kreistagswahl am 11. September gehen. Zur Aufstellung der Listen kommen Delegierte aus allen Ammerländer SPD Ortsvereinen am Freitag in Lindern zusammen.

„Die SPD im Ammerland ist gut aufgestellt. Bereits seit mehreren Monaten können wir ein Plus bei den Mitgliederzahlen verzeichnen.

Veröffentlicht am 17.05.2011

 

Die auf der Mitgliederversammlung anwesenden Kandidatinnen und Kandidaten für die Gemeinderatswahlen Kommunalpolitik SPD nominiert Kandidaten für die Kommunalwahl - Rüdiger Kramer führt die Liste an

Insgesamt 24 Kandidaten umfasst die Liste der Rasteder Sozialdemokraten.

Der SPD-Ortsverein Rastede hat in seiner jüngsten Mitgliederversammlung die Liste für die Kommunalwahl einstimmig verabschiedet. Mit insgesamt 24 Kandidatinnen und Kandidaten treten die Rasteder Sozialdemokraten zur Wahl am 11. September an.

Gemäß Gemeinderatsbeschluss gibt es in diesem Jahr keine Aufteilung der Gemeinde in zwei Wahlbereiche, so dass es nur eine Gesamtliste gibt. Jeder Kandidat kann im gesamten Gemeindegebiet gewählt werden.

Veröffentlicht am 12.05.2011

 

Vorn: die Preisträger. Hinten von links: Thorsten Meyer, Uwe Ahlers, Wilhelm Janßen, Rüdiger Kramer und Gerd Langhorst, Ortsverein Bartholomäus Schink Preis in der KGS vergeben

Der Preis wurde vor 21 Jahren von der SPD Rastede ins Leben gerufen. Preisstifter waren - wie in den vergangenen Jahren auch - der SPD Ortsverein Rastede und Bündnis 90/Die Grünen Rastede.

Insgesamt sechs Arbeiten zum diesjährigen Thema "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" hatte die Jury zu bewerten, was aufgrund der verschiedenen Gruppengrößen und unterschiedlicher Jahrgänge schwer fiel. So gab es dann auch ein Taschenbuch für jeden Teilnehmer und zusätzlich zwei erste Preise - einen für Einzelarbeiten, an denen sich ein bis drei Schüler beteiligt hatten, und einen für Arbeiten, die von ganzen Klassen eingereicht worden waren.

Veröffentlicht am 10.05.2011

 

Unser Stand beim NP-Markt in Wahnbek. Ortsverein 500 Rosen zum Muttertag

Auch in diesem Jahr haben wir wieder 500 Rosen in Rastede und Wahnbek zum Muttertag verteilt. Hierzu hatten wir gleich morgens um 08.00 Uhr unsere Stände aufgebaut - und zwar am Freitag auf dem Marktplatz in Rastede und am Sonnabend beim NP-Markt in Wahnbek.

Der Muttertag hat seinen Ursprung in der englischen und amerikanischen Frauenbewegung. Die Amerikanerin Ann Maria Reeves Jarvis versuchte 1865 erstmals eine Mütterbewegung namens Mothers Friendships Day zu gründen.

Veröffentlicht am 07.05.2011

 

Bundespolitik Umzingelung des AKW Unterweser - wir waren dabei!

Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen waren am Ostermontag über 5 000 Menschen zum Atomkraftwerk Unterweser nach Esensham gekommen, um gegen die weitere Nutzung der Atomenergie zu demonstrieren. Vom Sammelpunkt in Rodenkirchen aus bewegte sich der Demonstrationszug...

Veröffentlicht am 26.04.2011

 

Ortsverein Großdemonstration am Atomkraftwerk Unterweser

Am 25. April 2011 (Ostermontag), dem 25. Jahrestag der Reaktorkatastrophe in Tschernobyl findet am Atomkraftwerk Unterweser in Kleinensiel eine Demonstration statt. Die zentrale Forderung ist die dauerhafte Abschaltung des Atomkraftwerks.

Die Auftaktveranstaltung beginnt um 13.45 Uhr in Rodenkirchen. Anschließend führt ein Demonstrationszug zum Gelände des Atomkraftwerkes, dass ab 15.00 Uhr...

Veröffentlicht am 20.04.2011

 

Ortsverein Frohe Ostern

Ostern ist für viele Menschen eine Zeit der Erholung, und so mancher nimmt sich frei und nutz die Feiertage zu einem Osterurlaub im Süden.

Betrachtet man jedoch die Temperaturen, stellt man fest, das es in Rastede sommerlicher ist als z. B. auf Mallorca (Dienstag 19°C) oder auf der griechischen Insel Rhodos, auf der nur 14°C gemessen wurden. Mit...

Veröffentlicht am 19.04.2011

 

Eine der Diskussionsrunden mit dem Thema &quot;Arbeit und Wirtschaft&quot; Kreisverband Zukunftskonferenz II des SPD Kreisverbandes Ammerland in Rastede

Über 30 Sozialdemokraten aus dem gesamten Ammerland waren am vergangenen Sonnabend nach Rastede gekommen, um im Akademiehotel über die Zukunft ihres Landkreises zu diskutieren und Forderungen und Ideen zu formulieren, die in das Wahlprogramm des SPD Kreisverbandes aufgenommen werden sollen.

Veröffentlicht am 18.04.2011

 

WebsoziCMS 3.7.1.9 - 438177 -

Kommunalwahl 2016

Unser Programm für Rastede

Mein Kanidatenflyer zum Download

 

Suchen

 

Counter

Besucher:438178
Heute:47
Online:1
 

Bahnhof Rastede

 

Unsere
Landtagsabgeordnete

 

Unser
Bundestagsabgeordneter

 

Wetter-Online

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online